Bad Hofgastein – Juli 2020

25.07.:



Bei schönstem Sommerwetter fahren wir nach Bad Hofgastein. Strahlender Sonnenschein bringt uns sofort in Urlaubslaune.

Mit Ausnahme des morgigen Tages sollte das Wetter so bleiben.
Nach einem ersten Spaziergang durch Hofgastein geht Mariella auch gleich shoppen: Wanderstecken müssen her 😉

Für die nächsten Tage sind wir ausgerüstet!

26.07.:

Wie angekündigt ist der Himmel heute bewölkt und es regnet immer wieder.
Da macht das Wandern nicht wirklich Spass, aber auch ein gemütliches „Herumlungern“ ist ab und zu nicht übel 🙂

Zu Mittag reißt die Wolkendecke schon wieder auf. Wir machen eine kleine Wanderung zum Annencafe. Hier hat man einen tollen Blick auf Hofgastein und Umgebung.

27.07.:

Strahlendes Wetter – ein Supertag! Wir machen einen Ausflug auf den Stubnerkogel.
Zuerst mit der Gondel zur Bergstation, dort zum Aussichtsplattform, dann über die 110m lange Hängebrücke.
Wir wandern zur Mittelstation und nehmen hier aber wieder die Gondel zur Talstation.

Nach dieser Wanderung noch ins Annencafe.
Ein rundum gelungener Tag 🙂

28.07.:

Heute fahren wir mit der Gondel auf die Schlossalm. Das Wetter ist immer noch traumhaft schön. Heute zeigt sich keine Wolke am Himmer.
Wir wandern bei der Bergstation der Schlossalmbahn herum und wollen eigentlich bis zur Mittelstation fahren und dann von dort bis zur Talstation gehen. Leider hat die Schlossalmbahn einen technischen Defekt und ist ziemlich lange außer Betrieb. Also beschließen wir zur Mittelstation zu gehen. Der Weg ist zwar nicht sonderlich schwer, aber 800 Höhenmeter nur bergab setzt den Waden ganz schön zu 😉

Jetzt sind wir etwas geschafft und freuen uns schon aufs Abendessen 🙂

29.07.:

Heute erkunden wir Bad Gastein. Von Hofgastein nach Gastein braucht es mit dem Bus nur ein paar Minuten. Der erste Stopp ist bei „Flying Waters“ – der Zipline über den Wasserfall. Poldi ist Feuer und Flamme. Leider ist das ein sehr beschaulicher Flying Fox – also kein Adrenalinstoß 🙂
Danach spazieren wir zum Wasserfall und zur Brücke beim Wasserfallweg. Weiter durch den Ort und dann noch ein Eiskaffee beim Kraftwerk.

Zurück nach Bad Hofgastein nehmen wir den Zug, da man hier eine schöne Aussicht auf das Tal hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wir freuen uns über einen Kommentar!x
()
x
error: Alert: Content is protected !!