Archiv der Kategorie: Ausflug

Relaxurlaub in Retz

„Ein Urlaub wie damals – vor Corona“

Die Pfingstfeiertage nutzen Helene und ich für einen Erholungsurlaub in Retz.
Das erste Mal seit Ausbruch von Corona im Februar 2020 brauche ich im Zug keine Maske! Keinen Grünen Pass herzeigen. Welche Wohltat 🙂 🙂 🙂
Jeden Tag machen wir eine Wanderung in die Umgebung: eine Tour führt und nördlich von Retz zur Windmühle und zum Parabluieberg, einmal geht es in die Weinberge im Nordosten von Retz und einmal genießen wir den Ausblick vom Mittelberg und Gollitsch westlich von Retz.
Dazwischen bleibt Zeit um den Dachpool vom Hotel Althof zu genießen 🙂

Kurzberichte und Fotos sind im Reiseblog zu finden.

Zell am See

Das Bundesland Salzburg steht im Mai auf unserem Programm. Wir bleiben ein paar Tage in Zell am See und erkunden die Umgebung.

Gleich am zweiten Tag fahren wir auf das Kitzsteinhorn, da laut Wettervorhersage der zweite Tag der Schönste wäre, der dritte und vierte Tag eher mit Regen und vielen Wolken. Das war dann in Wirklichkeit aber nicht ganz so! Der zweite Tag war wolkig und trüb, die restlichen Tage strahendes Sommerwetter.
Das Kitzsteinhorn ist wolkenverhüllt, aber trotzdem macht uns das Ausflug Spaß. Nachdem wir wieder im Tal sind, besuchen wir die nahe gelegene Sigmund-Thun-Klamm und den Almsee. Sehr toll! Und zum Schluss geht sich auch noch eine Schifffahrt am Zeller See aus.
Am nächsten Tag geht es mit der Gondel auf die Schmittenhöhe. Den Abstieg machen wir zu Fuß! 1200 Höhenmeter abwärts bringt uns einen gewaltigen Muskelkater ein 🙂

Tagesberichte und Fotos sind wie immer am Reiseblog

Kurzurlaub in Oberösterreich

Auch im April steht ein weiteres Bundesland am Programm – diesmal Oberösterreich. Wir entscheiden uns für das Innviertel.
Zuerst verbringen wir einen Tag im Baumkronenhotel in Kopfing.  Der Baumkronenweg ist toll!
Am nächsten Tag fahren wir nach Schärding. Leider ist das Wetter nicht so toll, aber wir machen trotzdem eine Inn-Schifffahrt von Schärding bis zum Kraftwerk Passau-Ingling und retour. 
Am zweiten Tag besuchen wir Passau. Nicht nur die Stadt, auch das Dreiflüsseeck – der Zusammenfluss von Inn, Ilz und Donau – ist sehr sehenswert.
Am letzten Tag machen wir bei der Rückreise einen Stopp in Linz und schauen ins ArsElectronica Center.

Tagesberichte und Fotos sind wieder am Reiseblog.

Ein paar Tage in Graz

Ende März 2022 verbringen wir ein paar Tage in Graz.
Gleich nach der Ankunft (mit dem Zug)  gehen wir auf den Schlossberg, dann ein erster Spaziergang durch die Innenstadt.  Am nächsten Tag spazieren wir wieder durch die Innenstadt, zur Murinsel, zum Kunsthaus und noch Etliches mehr. Auch ein Abstecher nach Maria Trost geht sich aus, sowie ein Besuch der Banksy-Ausstellung (absolut sehenswert!).

Im Reiseblog gibt es die Fotos zu sehen 🙂

Zurück fahren wir über Fehring mit dem Regionalzug nach Wiener Neustadt.
Graz ist eine tolle Stadt – immer wieder einen Besuch wert!

Genussreise durch das Burgenland

Im Februar 2022 machen wir ein paar Tage Urlaub im Burgenland.

Zuerst verbringen wir zwei Tage in Stegersbach. Bei der Hinfahrt machen wir Halt beim Hutwisch (kennt kaum jemand – die höchste Erhebung in der Buckligen Welt). Ein Abstecher zur Essigmanufaktur Gölles und zu Zotter Schokolade ist natürlich ein Muss.

Dann geht es zum Neusiedlersee. Auch hier müssen wir einen Stopp einlegen: beim Geschriebenstein, dem höchsten Berg vom Burgenland.
Wir verbringen noch einen Abend in Rust. Toll, dass schon ein paar Störche da sind.
Am nächsten Tag fahren wir über Eisenstadt, einen Stopp beim Weingut Mariell und der Kaffeerösterei 2Beans, wieder heim. Genussreise durch das Burgenland weiterlesen

Kulturtag in Wien

Gemeinsam mit Helene mache ich heute einen Kulturausflug in Wien.
Zuerst besuchen wir die Ausstellung Wonderland in der „Albertina Modern„.
Die Ausstellung ist wirklich sehenswert! Viele der Bilder sind wirklich interessant und gefallen mir sehr. Ich muss aber auch gestehen, dass ich bei manchen Bildern nicht wirklich nachvollziehen kann, warum diese so besonders sein sollen, dass sie ausgestellt werden. Aber Kunst ist ja auch ein individuelles Empfinden: einem gefällts, dem anderen gefällt’s gar nicht. Kulturtag in Wien weiterlesen