Schlagwort-Archive: Reisen

Kanaren Kreuzfahrt – 3/2020

Facebooktwitterlinkedinmail

Wie in den letzten Jahren auch, wollen wir in den ersten Monaten des Jahres eine Woche Urlaub in wärmeren Gefilden machen. Wir können uns länger nicht entscheiden, welche Insel es sein soll – aber dann sehen wir ein Angebot für eine Kreuzfahrt auf die Kanaren mit Madeira. Eine Woche auf der MeinSchiff 3.
Die Route gefällt uns, also buchen wir die Reise – Start am 7.3.2020.
Geplante Route: Gran Canaria – Madeira – La Palma – Teneriffa – Fuerteventura – Gran Canaria

Der erste Teil der Reise ist traumhaft. Ein Tag in Gran Canaria, dann auf das Schiff und los nach Madeira. In Madeira verbringen wir zwei tolle Tage (das Schiff bleibt über Nacht) und am nächsten Tag sind wir in La Palma.
Es gibt einen eigenen Reiseblog und Fotos    zum Nachlesen

Kanaren Kreuzfahrt – 3/2020 weiterlesen

Städtereise nach Hamburg – August 2019

Nachdem der letzte Urlaub schon ewig 🙂 zurückliegt, machen wir im Sommer 2019 eine Städtereise nach Hamburg.
Das Wetter ist uns zum Glück freundlich gesinnt – Sonne und Wolken und angenehme 25 Grad.

Die Elbphilharmonie ist natürlich Pflichtprogramm! Wir machen eine Führung (sehr empfehlenswert!) und sind von dem  tollen Bauwerk wirklich beeindruckt.

Wir legen unzählige Kilometer auf unserem Weg durch die Altstadt, Neustadt und Hafencity zurück.
Rathaus,  Speicherstadt, Planten und Bloomen, die Kirchen St. Michaelis („Michl“ – tolle Aussichtsplattform), St. Jacobi, St. Katharinen, Sankt Petri und das Mahnmal St. Nikolai liegen auf unserem Weg ebenso wie ein Spaziergang um die Innenalster.
Bei  einer Hafenrundfahrt- „Lichterfahrt“ am Abend sehen wir den riesigen Hafen und  die beleuchtete Elbphilharmonie und Speicherstadt. Städtereise nach Hamburg – August 2019 weiterlesen

New Orleans – 11/2018

Unsere Karibik-Kreuzfahrt endet in New Orleans. Wir bleiben noch zwei Tage und erkunden die Stadt bevor wir die Heimreise antreten.

Große Teile von New Orleans wurden 2011 infolge des Hurrikans Katrina  überflutet. Danach erfolgte ein großer Wiederaufbau. 
Die Stadt ist teilweise sehr schön, lebenslustig und sehr sympathisch, teilweise sehr unansehnlich.
Von der Bourbon-Street sind wir eher enttäuscht. Schmutzig, viele Bettler, teilweise sehr aggressive Jugendgruppen und sehr laut (aber nicht musikalisch laut)

Wir spazieren durch die Stadt, besuchen den City Park und bewundern die Mississippi Dampfer.  Auch ein paar musikalische Darbietungen können wir miterleben.  Die sind toll!

Wir haben unsere Karibikreise sehr genossen – war wirklich toll und wir nehmen  viele neue Eindrücke  mit !

Karibik Kreuzfahrt – Oktober/November 2018

Norwegian Breakaway

In diesem Urlaub wollen wir  die Karibik bereisen. Da wir uns nicht für eine Insel entscheiden können, machen wir eine Kreuzfahrt und besuchen 8 Karibik-Inseln. Wie schon bei unserer Norwegenfahrt ist auch Renate wieder mit an Bord. 

Eine 15 tägige Route der Norwegian Cruise Line gefällt uns besonders.

Die Reise beginnt in New York – auch da waren wir bisher noch nie – und endet in New Orleans.  
Dazwischen  machen wir Halt bei den Inseln:
British Virgin Islands  – Sint Maarten – St. Lucia – Curacao – Aruba – Jamaica – Cayman Islands – Cozumel (Mexiko) Karibik Kreuzfahrt – Oktober/November 2018 weiterlesen

New York, USA – 10/2018


Da unsere Karibik-Kreuzfahrt in New York beginnt, nutzen wir dies um vorher drei Tage in New York zu verbringen.

Wir  buchen ein Hotel direkt beim Times Square  und  machen Manhattan unsicher 😉

Nachmittag landen wir in New York und am gleichen Abend gehen wir noch zum Rockefeller Center und schauen uns von der Aussichtsplattform New York bei Nacht an. 
Am nächsten Tag machen wir eine Hafenrundfahrt, um Manhattan vom Wasser aus zu sehen und natürlich ganz nah zur Freiheitsstatue zu kommen. Anschließend ein Spaziergang im Central Park und durch die 5th Avenue   und am Abend zum Times Square.
Der nächste Tag ist dem Süden von Manhatten gewidmet – zum One World Trade Center und auf die Aussichtsplattform One World Observatory. Danach spazieren wir durch den Battery Park zur New York Stock Exchange in der Wall Street und der Bullenstatue „Charging Bull“. Anschließend zur City Hall und am Broadway entlang. 
Am späten Nachmittag gehen wir noch zum Empire State Building und da wenig  los ist nutzen wir die Gelegenheit auch hier auf die  Aussichtsplattform  zu fahren. New York, USA – 10/2018 weiterlesen

Caledonian Canal, Schottland – 8/2018

 

Wir machen Hausboot-  Ferien. Diesmal in Schottland am Caledonian Canal. Skipper ist natürlich Poldi, die Crew sind Renate und ich. Im Unterschied zum Canal-du-midi besteht der Caledonian Canal in Schottland aus mehreren Seen (engl. Loch) , die  durch enge Kanäle miteinander verbunden sind.
Loch Ness mit seinem Ungeheuer Nessie ist natürlich die größte Attraktion dort  – Nessie lässt sich aber leider nicht blicken 😉

Wir fliegen nach Inverness und verbringen dort den ersten Tag.

Caledonian Canal, Schottland – 8/2018 weiterlesen

Lanzarote, Spanien – 2/2018

Wie schon üblich wollen wir dem Winter in Österreich entfliehen und etwas Sonne tanken. Diesmal haben wir Lanzarote , eine der kanarischen Inseln, als Urlaubsdestination ausgesucht. Die Insel ist nicht wirklich groß – ca. 60 x 30 km und ist anders als die restlichen Kanaren-Inseln nicht grün und üppig bewachsen, sondern zu einem Teil mit Lava (vom Ausbruch 1730) bedeckt und eher karg.
Die Insel ist vulkanischen Ursprungs, im Westen ist der Nationalpark Timanfaya, umgeben vom Vulkanpark (Parque Natural de los Volcanos) und La Geria, ein Weinanbau- und Landschaftsschutzgebiet. Im Norden die Bergketten von Famara mit bis zu 671 m Höhe. Die Hauptstadt Arrecife liegt an der Ostküste.

Lanzarote, Spanien – 2/2018 weiterlesen

Lanzarote – Februar 2018

Auch dieses Jahr wollen wir dem Winter in Österreich entfliehen, also irgendwohin in die Sonne.
Diesmal wollen wir uns Lanzarote, eine der weiteren Kanareninseln, ansehen. 

Arrecife, die Hauptstadt von Lanzarote
Arrecife, die Hauptstadt von Lanzarote

Im Unterschied zu La Gomera, La Palma und Teneriffa ist Lanzarote keine grüne Kanareninsel, sondern zur Hälfte mit Lava bedeckt. In den 1730er waren hier Vulkanausbrüche, die das Gesicht der Insel geprägt haben.

Wir haben in Arrecife, der Hauptstadt ein Apartment gemietet. Von diesem haben wir einen tollen Blick auf das Hafenbecken.
Mit dem Auto erkunden wir die gesamte Insel – den Nationalpark Timanfaya, die Vulkanberge, La Geria und natürlich diverse Attraktionen, die Cesar Manrique der Insel geschenkt hat.

Und am Abend genießen wir die spanischen Tapas 🙂 eine Auswahl der fantastischen spanischen Tapas

hier geht es zu den Fotos vom Urlaub auf Lanzarote